Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   7.01.14 18:41
    He also controls the pub
   7.01.14 18:42
    He also controls the pub
   7.01.14 18:42
    He also controls the pub
   7.01.14 18:43
    He also controls the pub
   7.01.14 18:43
    He also controls the gen
   7.01.14 18:43
    He also controls the pub

http://myblog.de/bonnes-in-mexiko

Gratis bloggen bei
myblog.de





ENDLICH ANGEKOMMEN!

¡Buenas tardes a todos!

Wie versprochen gibt es also nun den ersten Eintrag meines Blogs aus Mexiko!

Ich fang mal von vorne an...

als wir in Mexiko-Stadt im Landeanflug waren, habe ich nur gedacht, dass ich träume. Man kann ja nachlesen, dass die Stadt (von den Einheimischen D.F. genannt = Distrito Federal) ca. 1500km² groß ist, aber wenn man sie dann tatsächlich erlebt, vergeht einem Hören und Sehen. Selbst aus 500m Flughöhe bedeutet das, dass man in jeder Himmelsrichtung noch kein Ende der (Hoch)häuser sieht - die Stadt ist einfach absolut RIESIG und nicht zu greifen.

Kurz nach der Ankunft haben wir dann einen ersten mexikanischen Stereotypen erlebt: der Bus kam ca. 1 Stunde später als geplant (nicht, dass wir das von der Deutschen Bahn her nicht kennen würden...). Man sollte also einfach von deutschem Termindruck auf eine 'flexible' Zeitplanung umstellen und schon hat man keinen Stress mehr

Nachdem wir dann vom Bus alle zu einem Hostel gebracht wurden, konnte unsere knapp 2-tägige Vorbereitung auf das Jahr in Mexiko beginnen (in Deutschland hatten wir insgesamt schon 2 Seminare a 5 Tage). Hier konnten wir die ersten mexikanischen Gerichte genießen, wie z.B. Tacos con carne = Maisfladen mit Fleisch und verschiedenen Gemüsesorten + Salsa (was auf spanisch übrigens nur 'Soße' bedeutet, diese bekannte rote Soße ist nur eine bestimmte Art von Salsa). Am Samstag wurden wir dann von unseren Gastfamilien abgeholt.

Auf dem Foto zu diesem Eintrag seht ihr meine wunderbare Gastfamilie, von rechts gegen den Uhrzeigersinn: die Eltern Miguel und Marina und die beiden Brüder Diego und Miguel Jr. Wir waren gerade in einem großen 'Mercado' in Cuautitlán (Stadtteil im Norden) frühstücken. Mercados sind (teils riesigie) Markthallen, in denen man alles bekommt, was das Herz begehrt - und eben auch frisch zubereitetes Essen. Die Mexikaner gehen fast immer hier einkaufen, da die Preise niedrig und die Atmosphäre super ist. Meine Gastfamilie ist sehr herzlich und ich fühle mich hier absolut wohl! Im Laufe des Blogs werde ich noch viel über unsere Ausflüge berichten.

Zu meiner Arbeitsstelle kann ich noch nicht mehr sagen als man im Internet nachlesen kann (www.hogarij.org.mx/). Das liegt daran, dass ich erst nächste bzw. übernächste Woche anfangen kann zu arbeiten, je nach dem, wie sich mein verletztes Sprunggelenk entwickelt. Im Moment kann ich weitere Strecken nur auf Krücken laufen (letzte Woche beim Fussball umgeknickt) und muss mich noch etwas gedulden. Sobald es losgeht, berichte ich dann aber ausführlich über Busse, Metro, historisches Stadtzentrum und natürlich die Arbeitsstelle mit all ihren Facetten. Das Viertel, in dem sich mein Projekt befindet, ist relativ gefährlich, aber meine Gastmutter begleitet mich die erste Zeit und zeigt mir, worauf ich achten muss. Und auch im Projekt gibt es immer Leute, mit denen man zusammen zurück zur U-Bahn kommt - also keine Panik

So, das war's erstmal für heute, jetzt habt ihr mal ein erstes kleines Bild meines Lebens hier. Wenn ihr Fragen oder Kommentare habt, schreibt sie bitte unbedingt rein, ich werde ganz sicher antworten! Wenn man hier ist, passiert so unglaublich viel, dass man gar nicht alles verarbeiten bzw. sofort abrufen kann. Auch deshalb lass ich mich gerne mit Fragen löchern, die die Erinnerung auffrischen

Zum Schluss noch ein kurzes Video (1min), um einen Eindruck von der Stadt zu bekommen:

http://www.youtube.com/watch?v=vBcHB47fBBY

Ich werde in den nächsten Tagen wieder von mir hören lassen und wünsche euch in der Heimat - aber natürlich auch den anderen Lesern aus Mexiko - alles Gute und eine schöne Woche!

¡Hasta la vista! 

12.8.13 16:47


Werbung


Ab nächster Woche gibt es die ersten Einträge!

Links unter dem Button 'Über...' gibt es die ersten Infos ;-)

7.8.13 17:45


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung